Veranstaltungen

26.08.2019
Seminar "Haushaltsplan und Jahresabschluss - was ist neu ab 2019"
Beginn: 10:00 Uhr
Ort: Sächsischer Städte- und Gemeindetag, Glacisstraße 3, 01099 Dresden

Seminar "Haushaltsplan und Jahresabschluss - was ist neu ab 2019"

Inhaltliche Themenschwerpunkte: • Wesentliche Änderung der SächsGemO ab 2018 • weitere Änderungen mit Haushaltsbezug in der SächsKomHVO, VwV KomHWi, VwV KomHSys (teilweise ggf. noch in Anhörung) • Was gilt für die offenen Jahresabschlüsse der zurückliegende Jahre? Berichtigungen, Fortschreibungen des Vermögens, Ergebnisverwendung usw. • Haushaltsplanung ab 2020, z. B. Fördermittel, Umsatzsteuer in der Finanzplanung • Aktuelle Fragen zur Haushaltsplanung und Buchführung in Ergebnisrechnung, Finanzrechnung und Vermögensrechnung (sofern möglich im Vorfeld mitteilen)

weitere Informationen zum Herunterladen:

27.08.2019
Beginn: 9:00 Uhr
Ort: SSG, Glacisstr. 3, 01099 Dresden

Seminar: E-Akte und Vorgangsbearbeitung

Agenda: - Begriffsbestimmungen und Grundlagen:E-Akte, Vorgangsbearbeitung - Dokumentenmanagement im Kontext von E-Government - E-Akten initialisieren, bearbeiten und archivieren - Werkzeuge zur Verwaltung von E-Akten und E-Vorgängen - Prozessmanagement und Dokumentenmanagement - E-Akte und Onlinezugangsgesetz - Verarbeitung von E-Rechnungen - Customizing von Dokumentenmanagementsystemen

weitere Informationen zum Herunterladen:

02.09.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ort: Sächsischer Städte- und Gemeindetag, Glacisstraße 3, 01099 Dresden

Seminar: "§ 2b UStG für kleinere Kommunen"

Themen sind: • Gegenüberstellung der neuen und alten Regelungen • Übergangszeitraum bis zur Anwendung der Neuregelung • Steuerpflicht nach § 2b UStG - Prüfkriterien - Bedeutung der Abgrenzung privatrechtlicher und öffentlich-rechtlicher Entgelte - interkommunale Zusammenarbeit • gemischt genutzte Objekte (Gebäude, Sportanlagen) und Auswirkungen auf Kalkulation und Fördermittelbeantragung • Maßnahmen zur Vorbereitung der Umsetzung in der Verwaltung

weitere Informationen zum Herunterladen:

03.09.2019
Ort: Sophiensälen Berlin (Sophienstraße 18, 10178 Berlin)

Bundesforum 2019 des Bündnisses für Freie Darstellende Künste

Zwei Jahre nach dem ersten bundesweiten Treffen laden der Bundesverband Freie Darstellende Künste (BFDK) und der Fonds Darstellende Künste erneut zu einem Bundesforum 2019 ein. Es sollen aktuelle Strategien diskutiert werden, wie soziale und nachhaltige Rahmenbedingungen für künstlerische Arbeit geschaffen werden können. Das Bundesforum 2019 findet am 3. September 2019 in den Sophiensälen in Berlin statt.

weitere Informationen zum Herunterladen:

18.09.2019
Beginn: 9:30 Uhr
Ort: Sächsische Aufbaubank Dresden

Fachtagung "Kinder-Garten"

Kinder entdecken sich selbst und ihre Umwelt neugierig und voller Wissbegier. Sie brauchen dafür eine anregende, herausfordernde Umgebung, die sie mitgestalten und verändern können, Ein vielseltiger und naturnaher Außenraum lädt ein, diesen mit allen Sinnen, selbstbestimmt und mit anderen gemeinsam zu erleben. Darüber hinaus erfahren Kinder in solchen Umgebungen viel über die Natur und Umwelt, entwickeln Kompetenzen und lernen verantwortungsvoll mit ihr umzugehen. Zahlreiche Einrichtungen sind bereits auf dem Weg, ihren "Kinder-Garten" zu einem solchen nachhaltigen Bildungsraum zu gestalten. Andere beginnen mit ersten Schritten, lm Rahmen der Fachtagung werden in elnem vielfältigen Programm fachliche lmpulse und zahlreiche Praxisbeispiele aufgezeigt, wie ,,Bildung für nachhaltige Entwicklung" (BNE) im Außenraum mit Leben erfüllt und mit Kindern zusammen gestaltet werden kann. ldeenvolle und gelungene Gartenprojekte werden in einer Posterausstellung von den 30 Einrichtungen des Kinder- Garten-Wettbewerbs präsentiert. Herzlich eingeladen sind alle pädagogischen Fachkräfte aus Kinderkrippen, Kindergärten, Horten und der Kindertagespflege, Fachberatung, Träger, Eltern sowie Spielraumplaner.

weitere Informationen zum Herunterladen:

23.09.2019 - 30.09.2019
Ort: Deutschland - online

Europäische Woche des Sports

Die Europäische Woche des Sports findet jährlich vom 23. bis 30. September statt. 2015 wurde sie von der Europäischen Kommission mit der Aufforderung #BeActive ins Leben gerufen. Der Deutsche Turner-Bund koordiniert die Kampagne in Deutschland und ruft gemeinsam mit den kommunalen Spitzenverbänden alle Städte und Gemeinden auf, sich mit Aktionen, Maßnahmen oder Partnerschaften zu beteiligen.

weitere Informationen zum Herunterladen:

24.09.2019
Beginn: 9:00 Uhr
Ort: SSG, Glacisstr. 3, 01099 Dresden

Seminar: Die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes

Agenda: - Begriffsbestimmungen, Hintergrundinformationen, Arbeitsstand zu Masterplan Digitale Verwaltung SN, SächsEGovG, Umsetzung OZG - konkrete Projekte: Digitale OZG-relevante Verwaltungsleistungen - Digitalisierung von Verwaltungsleistungen: OZG-Werkstatt - Basiskomponenten SN und das OZG - OZG-Katalog, FIM-Methodik, Amt24.Sachsen, Service-Konten - Implementierung von OZG-Verwaltungsleistungen in die individuelle kommunale IT-Infrastruktur - Customizing von digitalisierten OZG-Verwaltungsleistungen

weitere Informationen zum Herunterladen:

28.09.2019
Informationsveranstaltung für die neu gewählten Stadt- und Gemeinderäte im Freistaat Sachsen
Beginn: 09:30
Ort: Hochschule Meißen (FH) und Fortbildungszentrum, Mehrzweckhalle, Haus IV, Herbert-Böhme-Straße 11, 01662 Meißen

Informationsveranstaltung für die neu gewählten Stadt- und Gemeinderäte im Freistaat Sachsen

Glückwunsch zur Wahl in den Gemeinderat oder Stadtrat Ihrer Kommune! Sie tragen nun Verantwortung in den nächsten fünf Jahren, die wichtigsten Entscheidungen zum Wohle Ihrer Gemeinde oder Stadt zu treffen. Die bedeutendste Voraussetzung dafür erfüllen Sie bereits: Sie genießen das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler. Daneben braucht es aber auch Entscheidungsfreude, gesunden Menschenverstand und die Bereitschaft, sich in neue und komplexe Sachverhalte einzuarbeiten. Der Sächsische Städte? und Gemeindetag möchte Sie bei dem Einarbeitungsprozess in das neue Ehrenamt unterstützen. Als Interessenvertreter der sächsischen Städte und Gemeinden zählt es zu unseren Hauptaufgaben, den Selbstverwaltungsgedanken zu pflegen und für die Verwirklichung und Wahrung des Rechts auf kommunale Selbstverwaltung einzutreten. Zugleich fördern wir den internen Informations? und Erfahrungsaustausch. Als neu gewähltes Ratsmitglied laden wir Sie herzlich zu einem Informationsaustausch am 28. September 2019 ein. Wir wollen Ihnen das wichtigste Rüstzeit für den Start in Ihr Ehrenamt vermitteln und vielleicht die eine oder andere Frage beantworten, die sich schon gestellt hat. Gern können Sie uns vorher solche Fragen an post@ssg?sachsen.de (Stichwort „Infoveranstaltung Meißen“) senden. Wir freuen uns auf Sie! Die Teilnehmergebühr beträgt 25,00 €. Ihr Anmeldeformular senden Sie bitte an Frau Denise Mickan, post@ssg-sachsen.de. Anmeldungen nehmen wir bis zum 26.08.2019 entgegen.

weitere Informationen zum Herunterladen:

10.10.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ort: Sächsischer Städte- und Gemeindetag, Glacisstraße 3, 01099 Dresden

Seminar "Steuerliche Risiken bei vermeintlich kostenlosen Leistungen - Beleuchtung der ertragsteuerlichen und umsatzsteuerlichen Folgen"

Inhaltliche Themenschwerpunkte: • Abgrenzung von Spenden und Sponsoring • Geschenke an Mitarbeiter und Dritte (z. B. Freikarten bei Kulturveranstaltungen, Beköstigung, Preisverleihungen) • echte und unechte Zuschüsse • verdeckte Leistungsentgelte bei tauschähnlichem Umsatz

weitere Informationen zum Herunterladen:

12.11.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ort: Sächsischer Städte- und Gemeindetag, Glacisstraße 3, 01099 Dresden

Zusatztermin Seminar "Haushaltsplan und Jahresabschluss - was ist neu ab 2019"

Inhaltliche Themenschwerpunkte: • wesentliche Änderung der SächsGemO ab 2018 • weitere Änderungen mit Haushaltsbezug in der SächsKomHVO, VwV KomHWi, VwV KomHSys (teilweise ggf. noch in Anhörung) • Was gilt für die offenen Jahresabschlüsse der zurückliegende Jahre? Berichtigungen, Fort-schreibungen des Vermögens, Ergebnisverwen-dung usw. • Haushaltsplanung ab 2020, z. B. Fördermittel, Umsatzsteuer in der Finanz-planung • Aktuelle Fragen zur Haushaltsplanung und Buchführung in Ergebnisrechnung, Finanzrechnung und Vermögensrechnung (sofern möglich im Vorfeld mitteilen)

weitere Informationen zum Herunterladen:

26.11.2019
Beginn: 09:00 Uhr
Ort: Sächsischer Städte- und Gemeindetag, Glacisstraße 3, 01099 Dresden

Seminar "Aktuelle Brennpunkte in der Besteuerung von Kommunen - Umsatzsteuer, Ertragssteuer, Verfahrensrecht"

Themen sind: 1. Umsatzsteuer: Grundsystematik der Umsatzbesteuerung von jPöR; Systemwechsel durch § 2b UStG; Umsatzsteuerpflichtige Fälle in der Praxis identifizieren; Gestaltungsmöglichkeiten durch § 2b UStG 2. Ertragsteuern: Wirtschaftliche Geschäftsbetriebe in der Praxis erkennen und zutreffend behandeln; Besonderheiten bei der Beteiligung an Verlustbetrieben; Behandlung von Gewinnen und Rücklagen von Regie und Eigenbetrieben 3. Kommunale Bedienstete als Personen i. S. d. § 34 Abgabenordnung – Ausschluss von Haftungsrisiken durch Einführung eines Steuer - IKS

weitere Informationen zum Herunterladen: