Mitglieder

Der Sächsische Städte- und Gemeindetag e. V. (SSG) wurde am 1. April 1990 gegründet. Im Jahre 1990 gab es noch 1.626 Städte und Gemeinden in Sachsen. Diese Anzahl ist im Rahmen freiwilliger Gemeindegebietsreformmaßnahmen bis zum 31.12.1998 auf 773 kreisangehörige Städte/Gemeinden und 7 Kreisfreie Städte reduziert worden. Durch die gesetzliche Gemeindegebietsreform und weitere freiwillige Zusammenschlüsse wurde die Anzahl der Städte und Gemeinden weiter verringert. Zum 01.01.2019 ergibt sich folgender Stand:

416 kreisangehörige Städte/Gemeinden und
3 Kreisfreie Städte

Von diesen 419 sächsischen Städten und Gemeinden sind 414 Mitglied im SSG. Darin leben insgesamt 99,76 % der Einwohner von Sachsen. Nähere Informationen zu unseren Mitgliedern erhalten Sie, wenn Sie auf den Anfangsbuchstaben der gewünschten Kommune klicken. Alle Mitglieder, geordnet nach Landkreisen, bietet der Überblick "Alle".