SSG zur Vereinfachung und Verbesserung von Förderverfahren: Kommission legt einen richtungsweisenden Bericht vor, den die Staatsregierung zügig aufgreifen sollte

SSG zur Vereinfachung und Verbesserung von Förderverfahren: Kommission legt einen richtungsweisenden Bericht vor, den die Staatsregierung zügig aufgreifen sollte

(Pressemitteilung Nr. 12 vom 20.05.2019)

Der Sächsische Städte- und Gemeindetag (SSG) hält den heute vorgestellten Kommissionsbericht für richtungsweisend zur Modernisierung und Vereinfachung der sächsischen Förderverfahren.

mehr

SSG befürwortet die Novelle des Sächsischen Straßengesetzes – bei der Straßenentwässerung sind die Probleme aber noch nicht gelöst

SSG befürwortet die Novelle des Sächsischen Straßengesetzes – bei der Straßenentwässerung sind die Probleme aber noch nicht gelöst

(Pressemitteilung Nr. 11 vom 07.05.2019)

Der Sächsische Städte- und Gemeindetag (SSG) hat in der heutigen Sachverständigenanhörung im Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Sächsischen Landtages die eingebrachte Novelle des Sächsischen Straßengesetzes im Wesentlichen begrüßt.

mehr

SSG stellt Positionspapier zur Stärkung kommunaler Selbstverwaltung im Freistaat Sachsen vor

SSG stellt Positionspapier zur Stärkung kommunaler Selbstverwaltung im Freistaat Sachsen vor

(Pressemitteilung Nr. 10 vom 15.04.2019)

Der Sächsische Städte- und Gemeindetag (SSG) hat heute Kernpunkte seines Positionspapieres zur Stärkung kommunaler Selbstverwaltung im Freistaat Sachsen vorgestellt. Der Landesvorstand des kommunalen Spitzenverbandes hatte das Positionspapier am vergangenen Freitag beschlossen.

mehr

SSG begrüßt Änderungen des kommunalen Wirtschaftsrechts durch Regierungskoalition

SSG begrüßt Änderungen des kommunalen Wirtschaftsrechts durch Regierungskoalition

(Pressemitteilung Nr. 8 vom 01.04.2019)

Der Sächsische Städte- und Gemeindetag (SSG) hat in der heutigen Sachverständigenanhörung im Innenausschuss des Sächsischen Landtages das von der CDU- und der SPD Landtagsfraktion eingebrachte Kommunalrechtsänderungsgesetz ausdrücklich begrüßt.

mehr

Städte- und Gemeindetag setzt sich für langfristige und verlässliche Bundesbeteiligung an den Kosten der Flüchtlingsintegration ein

Städte- und Gemeindetag setzt sich für langfristige und verlässliche Bundesbeteiligung an den Kosten der Flüchtlingsintegration ein

(Pressemitteilung Nr. 7 vom 25.03.2019)

Der Sächsische Städte- und Gemeindetag (SSG) unterstützt den heutigen Aufruf des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB) ausdrücklich, die Beteiligung des Bundes an den Kosten der Flüchtlingsintegration mindestens beizubehalten und für eine langfristige und verlässliche Mitfinanzierung durch den Bund zu sorgen.

mehr

Städte- und Gemeindetag fordert Nachbesserungen am Gesetzentwurf zur Änderung des Sächsischen Gesetzes über den Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz

Städte- und Gemeindetag fordert Nachbesserungen am Gesetzentwurf zur Änderung des Sächsischen Gesetzes über den Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz

(Pressemitteilung Nr. 6 vom 07.03.2019)

Der Regierungsentwurf eines Dritten Gesetzes zur Änderung des Sächsischen Gesetzes über den Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz überzeugt die Städte und Gemeinden nicht. Dies hat die heutige Sachverständigenanhörung des Innenausschusses des Sächsischen Landtages ergeben. Der Gesetzentwurf greift zwei wesentliche Vorschläge der kommunalen Seite nicht auf. Der Sächsische Städte- und Gemeindetag (SSG) forderte im Rahmen der Sachverständigenanhörung das Parlament auf, den Regierungsentwurf nachzubessern.

mehr