Sächsischer Städte- und Gemeindetag fordert Unterstützung von Bund und Land bei der Integration von Flüchtlingen

Sächsischer Städte- und Gemeindetag fordert Unterstützung von Bund und Land bei der Integration von Flüchtlingen

(Pressemitteilung Nr. 9 vom 21.04.2016)

Vor der morgigen Ministerpräsidentenkonferenz und des Treffens der Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin zur Asyl- und Flüchtlingspolitik hat sich der Sächsische Städte- und Gemeindetag (SSG) mit seinen Vorschlägen zu Wort gemeldet (Pressemitteilung / Positionspapier).

mehr

Sächsische Städte und Gemeinden haben für die Novelle des sächsischen Vergaberechts vorgedacht

Sächsische Städte und Gemeinden haben für die Novelle des sächsischen Vergaberechts vorgedacht

(Pressemitteilung Nr. 8 vom 15.04.2016)

Der SSG hat ein Positionspapier mit den Vorschlägen der Städte und Gemeinden zur Novelle des sächsischen Vergaberechts vorgestellt. Das Positionspapier wurde zuvor vom Landesvorstand des kommunalen Spitzenverbandes beschlossen. „Der Freistaat Sachsen hat bei der letzten Überarbeitung des sächsischen Vergaberechts im Jahr 2013 den richtigen Weg eingeschlagen. Bei der nun anstehenden Vergaberechtsnovelle sollte weiter konsequent auf Deregulierung und Entbürokratisierung gesetzt werden“, sagte Mischa Woitscheck, Geschäftsführer des SSG in Dresden.

mehr

Vereinbarungen einhalten, Vorfahrt für Schulen und kommunale Infrastruktur! – SSG fordert höhere Investitionszuweisungen für 2017/2018

Vereinbarungen einhalten, Vorfahrt für Schulen und kommunale Infrastruktur! – SSG fordert höhere Investitionszuweisungen für 2017/2018

(Pressemitteilung Nr. 7 vom 13.04.2016)

Das Präsidium des Sächsischen Städte- und Gemeindetages hat sich heute für deutlich höhere Investitionszuweisungen des Freistaates Sachsen an die kommunale Ebene ausgesprochen.

mehr

SLK 3/2011

Deutschland umbauen: Bilanz und Ausblick 2016 der deutschen Städte und Gemeinden

In seiner über Dokumentation zieht der Deutsche Städte- und Gemeindebund Bilanz zum vergangenen Jahr 2015 und gibt einen Ausblick auf die Themen im Jahr 2016, die die deutschen Städte und Gemeinden beschäftigen werden.

Die Themen reichen dabei u. a. von der Flüchtlingspolitik, der weiterhin angespannten Finanzlage der Kommunen, der steigenden Sozialausgaben von Städten und Gemeinden, den Fortschritten bei der Energiewende, der kommunalen Verkehrsinfrastruktur, der Förderung einer nachhaltigen Wohnungspolitik und dem kommunalen Klimaschutz.

Die Dokumentation kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: Dokumentation.

Nach oben