Veranstaltungen

19.06.2019
Beginn: 9:00 Uhr
Ort: Dorint Hotel Dresden, Grunaer Str. 14, 01069 Dresden

IT-Sicherheitstag Sachsen

Die IT-Sicherheit des Bundes, der Länder von Städten und Kommunen aber auch von Unternehmen steht immer mehr im Mittelpunkt der öffentlichen Betrachtung. Die notwendige Digitalisierung der Verwaltung hat zur Folge, dass immer mehr elektronische Einfallstore für Cyberkriminelle entstehen. Immer wichtiger werden auch die Sensibilisierung von Mitarbeitern sowie die Zusammenarbeit unterschiedlichster Stellen. Diesen und weiteren Themen widmet sich der Behörden Spiegel gemeinsam mit der Sächsischen Staatskanzlei am 19. Juni 2019 im Rahmen des IT-Sicherheitstages Sachsen in Dresden.

weitere Informationen zum Herunterladen:

20.06.2019
Beginn: 14.00
Ort: Internationales Congress Center Dresden (ICC), Ostra-Ufer 2 in 01067 Dresden

Sachsen. Fördert. Einfach. Neue Ansätze für Förderverfahren im Freistaat Sachsen. Symposium zum Abschlussbericht der Kommission zur Vereinfachung und Verbesserung von Förderverfahren

Die Vereinfachung und Modernisierung von Verwaltungsverfahren gehört zu den wichtigen Vorhaben der sächsischen Staatsregierung unter Ministerpräsident Michael Kretschmer. Auf Initiative des Finanzministers wurde zur Vereinfachung und Verbesserung von Förderverfahren eine Kommission eingesetzt, die seit Mai 2018 an entsprechenden Vorschlägen für den Förderbereich gearbeitet hat. Dabei geht es insbesondere um die Förderverfahren für Kommunen, Unternehmen, Private sowie Verbände. Ziel ist es, Förderverfahren einfacher, effizienter und damit nutzerfreundlicher zu gestalten. Der Abschlussbericht der Kommission wurde der Staatsregierung am 20. Mai 2019 übergeben. Erste Maßnahmen werden auf den Weg gebracht. Über die Ergebnisse, die Umsetzung und das weitere Vorgehen möchte das SMF informieren und mit kommunalen Praktikern ins Gespräch kommen. Den Abschlussbericht kann unter www.smf.sachsen.de heruntergeladen werden. Um Anmeldung wird gebeten bis 14. Juni 2019 unter veranstaltungen@smf.sachsen.de.

weitere Informationen zum Herunterladen:

21.06.2019 - 28.06.2019
Beginn: 9:30
Ort: Düren

Stadt in Bewegung: Dein Projekt zählt! 3. Jugendforum der Deutsch-Russischen Städtepartnerschaften

Vom 21. - 28. Juni 2019 findet in Düren anlässlich der XV. Deutsch-Russischen Städtepartnerkonferenz das 3. Jugendforum der Deutsch-Russischen Städtepartnerschaften statt. Das 3. Jugendforum steht unter dem Motto „Stadt in Bewegung: Dein Projekt zählt!“ und hat das Ziel, konkrete Projekte für den Jugendaustausch zwischen den Partnerstädten zu initiieren und den Austausch sowie die Vernetzung unter den Akteuren anzuregen. Wir laden Sie herzlich ein, engagierte junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren aus deutsch-russischen Städtepartnerschaften zu nominieren und die Ausschreibung an geeignete Bewerber weiterzuleiten. Bewerbungsschluss ist der 11. April 2019. Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie unter diesem Link: https://www.deutsch-russisches-forum.de/3-jugendforum-der-deutsch-russischen-staedtepartnerschaften-2/1400479 Für Rückfragen Tel. 030/263907-17, Email: muenchhausen@deutsch-russisches-forum.de

weitere Informationen zum Herunterladen:

22.06.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ort: Universität Leipzig, Campus Jahnallee

Klimakonferenz Sächsischer Schülerinnen und Schüler

Ministerpräsident Michael Kretschmer und die Sächsische Staatsregierung laden gemeinsam mit dem LandesSchülerRat zur Klimakonferenz Sächsischer Schülerinnen und Schüler ein: Samstag, den 22. Juni 2019, von 10 bis 16 Uhr auf dem Campus Jahnallee der Universität Leipzig Klimaschutz ist ein wichtiges Anliegen, das zu Recht viele Menschen bewegt. Wir nehmen die jungen Leute ernst und möchten ihnen die Gelegenheit geben, über die Möglichkeiten des Klimaschutzes zu sprechen. Für die Schülerinnen und Schüler soll die Konferenz ein Weg sein, mit Fachleuten und Politikern ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen. Alle Schülerinnen und Schüler können ihre Themenwünsche, Fragen und Ideen mit nach Leipzig bringen. Diese werden auf der Konferenz im Format OPEN SPACE bearbeitet. Mit bis zu sechs Oberthemen und in bis zu 60 Kleingruppen stehen für die Diskussion zahlreiche Experten u.a. Prof. Dr. Georg Teutsch (Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung), Frau Prof. Dr. Günther (Leiterin des des UNU-FLORES-Instituts der UN-Universität), Prof. Dr. Ottmar Edenhofer (Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung) und Prof. Dr. Johannes Vogel (Museum für Naturkunde, Berlin) zur Verfügung. Geplant sind Workshops zu verschiedenen Aspekten des Klimaschutzes. 1. Beweg dich! Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus? 2. Sonne, klar! Wie gelingt die Energiewende? 3. Schau hin! Wie geht klimabewusstes Konsumieren? 4. Denk nach! Wie wird Schule klimafreundlich? 5. Fang an! Wie ändert sich was? 6. XXX offenes Thema, welches in der Anmeldung von den Schülern benannt werden kann Wir würden uns sehr freuen, wenn viele junge Menschen aus allen Regionen Sachsens und auch aus ganz verschiedenen Bereichen, in denen Schülerinnen und Schüler schon heute aktiv sind, zur Konferenzen kommen. Wir bitte Sie, uns dabei zu unterstützen: Sprechen Sie bitte junge Sachsen an und begeistern Sie sie, dabei zu sein. Mit der Anmeldung zur Konferenz ist die kostenfreie Nutzung von Zügen und ÖPNV möglich. Anmeldung zur Konferenz: https://www.sachsen.de/klimawandeln.html

01.07.2019
Beginn: 13:00
Ort: Bürgergarten Stollberg, Hohensteiner Str. 16 in 09366 Stollberg/Erzgeb.

Kreativtreff „Ab in die Mitte!“

Ideenaustausch zur Entwicklung von Wettbewerbsprojekten, Anmeldeschluss: 24. Juni 2019, Anmeldung unter www.leipzig.ihk.de/veranstaltungen - Schnellzugriff über Web-Code: 3604 möglich. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

weitere Informationen zum Herunterladen:

26.08.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ort: Sächsischer Städte- und Gemeindetag, Glacisstraße 3, 01067 Dresden

Seminar "Haushaltsplan und Jahresabschluss - was ist neu ab 2019"

Inhaltliche Themenschwerpunkte: • Wesentliche Änderung der SächsGemO ab 2018 • weitere Änderungen mit Haushaltsbezug in der SächsKomHVO, VwV KomHWi, VwV KomHSys (teilweise ggf. noch in Anhörung) • Was gilt für die offenen Jahresabschlüsse der zurückliegende Jahre? Berichtigungen, Fortschreibungen des Vermögens, Ergebnisverwendung usw. • Haushaltsplanung ab 2020, z. B. Fördermittel, Umsatzsteuer in der Finanzplanung • Aktuelle Fragen zur Haushaltsplanung und Buchführung in Ergebnisrechnung, Finanzrechnung und Vermögensrechnung (sofern möglich im Vorfeld mitteilen)

weitere Informationen zum Herunterladen:

27.08.2019
Beginn: 9:00 Uhr
Ort: SSG, Glacisstr. 3, 01099 Dresden

Seminar: E-Akte und Vorgangsbearbeitung

Agenda: - Begriffsbestimmungen und Grundlagen:E-Akte, Vorgangsbearbeitung - Dokumentenmanagement im Kontext von E-Government - E-Akten initialisieren, bearbeiten und archivieren - Werkzeuge zur Verwaltung von E-Akten und E-Vorgängen - Prozessmanagement und Dokumentenmanagement - E-Akte und Onlinezugangsgesetz - Verarbeitung von E-Rechnungen - Customizing von Dokumentenmanagementsystemen

weitere Informationen zum Herunterladen:

02.09.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ort: Sächsischer Städte- und Gemeindetag, Glacisstraße 3, 01099 Dresden

Seminar: "§ 2b UStG für kleinere Kommunen"

Themen sind: • Gegenüberstellung der neuen und alten Regelungen • Übergangszeitraum bis zur Anwendung der Neuregelung • Steuerpflicht nach § 2b UStG - Prüfkriterien - Bedeutung der Abgrenzung privatrechtlicher und öffentlich-rechtlicher Entgelte - interkommunale Zusammenarbeit • gemischt genutzte Objekte (Gebäude, Sportanlagen) und Auswirkungen auf Kalkulation und Fördermittelbeantragung • Maßnahmen zur Vorbereitung der Umsetzung in der Verwaltung

weitere Informationen zum Herunterladen:

03.09.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ort: Sächsischer Städte- und Gemeindetag, Glacisstraße 3, 01099 Dresden

Seminar: "Tax Compliance Management System (TCMS) für kleinere Kommunen"

Themen sind: • Unterstützung bei der Implementierung eines Tax Compliance Management Systems zur Aufdeckung, Eindämmung und Beherrschung von steuerlichen Risiken, die Einhaltung von Steuergesetzen, die Erfüllung steuergesetzlicher Pflichten sowie die Haftungsvermeidung für die gesetzlichen Vertreter und die betroffenen Mitarbeiter. Auf folgende Grundelemente eines TCMS wird eingegangen: - Tax Compliance-Kultur - Tax Compliance-Ziele - Tax Compliance-Organisation - Tax Compliance-Risiken - Tax Compliance-Programm - Tax Compliance-Kommunikation - Tax Compliance-Überwachung • Bedeutung des TCMS mit Blick auf § 2b UStG • Berücksichtigung der organisatorischen Aspekte eines Tax Compliance Management Systems

weitere Informationen zum Herunterladen:

24.09.2019
Beginn: 9:00 Uhr
Ort: SSG, Glacisstr. 3, 01099 Dresden

Seminar: Die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes

Agenda: - Begriffsbestimmungen, Hintergrundinformationen, Arbeitsstand zu Masterplan Digitale Verwaltung SN, SächsEGovG, Umsetzung OZG - konkrete Projekte: Digitale OZG-relevante Verwaltungsleistungen - Digitalisierung von Verwaltungsleistungen: OZG-Werkstatt - Basiskomponenten SN und das OZG - OZG-Katalog, FIM-Methodik, Amt24.Sachsen, Service-Konten - Implementierung von OZG-Verwaltungsleistungen in die individuelle kommunale IT-Infrastruktur - Customizing von digitalisierten OZG-Verwaltungsleistungen

weitere Informationen zum Herunterladen:

10.10.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ort: Sächsischer Städte- und Gemeindetag, Glacisstraße 3, 01099 Dresden

Seminar "Steuerliche Risiken bei vermeintlich kostenlosen Leistungen - Beleuchtung der ertragsteuerlichen und umsatzsteuerlichen Folgen"

Inhaltliche Themenschwerpunkte: • Abgrenzung von Spenden und Sponsoring • Geschenke an Mitarbeiter und Dritte (z. B. Freikarten bei Kulturveranstaltungen, Beköstigung, Preisverleihungen) • echte und unechte Zuschüsse • verdeckte Leistungsentgelte bei tauschähnlichem Umsatz

weitere Informationen zum Herunterladen: