Schwerpunkt

Mitgliederservice

Geschäftsbericht

für 2019, 2020, 2021
___________________________________

Aktenplan 2020

Bestellformular
___________________________________

Presseerklärungen

Presseerklärung Nr. 22 vom 20.10.2022

Bund beendet kurzfristig den geförderten Breitbandausbau im Freistaat Sachsen – Sachsens Kommunen reagieren mit Enttäuschung auf den plötzlichen Förderantragsstopp

Bund beendet kurzfristig den geförderten Breitbandausbau im Freistaat Sachsen – Sachsens Kommunen reagieren mit Enttäuschung auf den plötzlichen Förderantragsstopp Bei Sachsens Kommunen hat der plötzliche Antragsstopp des Bundes zur Förderung des Breitbandausbaus für große Enttäuschung gesorgt. Gestern wurde eine Information des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr an die Bundesländer bekannt, wonach rückwirkend zum 17. Oktober 2022 ein Antragsstopp für die Förderung des Breitbandausbaus verhängt wurde. Demnach werden keine neuen Anträge der Landkreise und Kommunen angenommen, die in den geförderten Ausbau sogenannter „Hellgrauer Flecken“, Anschlusspunkte mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von 30 bis 100 Mbit/s, einsteigen wollten.

Download:

zurück zur Übersicht