Presseerklärungen

Presseerklärung Nr. 5 vom 09.03.2022

Sächsischer Städte- und Gemeindetag begrüßt die künftig zentrale Lärmkartierung für Hauptverkehrsstraßen und fordert einen ähnlichen Ansatz im Bereich der Marktüberwachung

Sächsischer Städte- und Gemeindetag begrüßt die künftig zentrale Lärmkartierung für Hauptverkehrsstraßen und fordert einen ähnlichen Ansatz im Bereich der Marktüberwachung Der Sächsische Städte- und Gemeindetag (SSG) begrüßt die Entscheidung der Staatsregierung, die meisten sächsischen Kommunen zukünftig bei der Erstellung von Lärmkarten für Hauptverkehrsstraßen zu entlasten. Diese Aufgabe wird künftig weitgehend zentral vom Freistaat wahrgenommen. Damit werden auch aus Sicht des kommunalen Spitzenverbandes eine fachliche Stärkung und ein zielgerichteter Ressourceneinsatz bei der Lärmkartierung ermöglicht.

Download:

zurück zur Übersicht