Presseerklärungen

Presseerklärung Nr. 3 vom 25.01.2021

Kommunen fordern Erhöhung der Investitionszuweisungen im Sächsischen Staatshaushalt 2021/2022

Kommunen fordern Erhöhung der Investitionszuweisungen im Sächsischen Staatshaushalt 2021/2022 Das Präsidium des Sächsischen Städte- und Gemeindetages (SSG) hat sich anlässlich der Sachverständigenanhörung im Sächsischen Landtag zum Entwurf des Staatshaushaltes 2021/2022 für eine deutliche Erhöhung der Investitionszuweisungen an die sächsischen Städte und Gemeinden ausgesprochen.

Download:

zurück zur Übersicht