Presseerklärungen

Presseerklärung Nr. 22 vom 13.11.2020

SSG zur November-Steuerschätzung 2020: Weiterer Rückgang der kommunalen Steuereinnahmen in 2021 und 2022 erfordert Anpassungen im kommunalen Finanzausgleich

SSG zur November-Steuerschätzung 2020: Weiterer Rückgang der kommunalen Steuereinnahmen in 2021 und 2022 erfordert Anpassungen im kommunalen Finanzausgleich Der Sächsische Finanzminister Hartmut Vorjohann hat am Freitag die Ergebnisse der November-Steuerschätzung 2020 für den Freistaat Sachsen vorgestellt. Der Präsident des Sächsischen Städte- und Gemeindetages, Oberbürgermeister Bert Wendsche aus Radebeul, hat die neue Prognose besorgt zur Kenntnis genommen.

Download:

zurück zur Übersicht