Presseerklärungen

Presseerklärung Nr. 20 vom 10.12.2017

SSG erwartet vom Freistaat Klarheit zur Verteilung der Fördermittel des Bundes für den kommunalen Schulhausbau – KInvFG II

SSG erwartet vom Freistaat Klarheit zur Verteilung der Fördermittel des Bundes für den kommunalen Schulhausbau – KInvFG II Der Landesvorstand des Sächsischen Städte- und Gemeindetages (SSG) hat kritisiert, dass der Freistaat Sachsen immer noch keine Klarheit zum Verfahren und zur Verteilung der Bundesmittel für den kommunalen Schulhausbau geschaffen hat. Der Bund hatte im Sommer 2017 rund 178 Mio. Euro für die Bildungsinfrastruktur – vor allem den Schulhausbau – im Freistaat Sachsen zur Verfügung gestellt.

Download:

zurück zur Übersicht